Slide #1 - Image

mytaxi gibt Führungswechsel bekannt

Mehr als 300 Prozent Wachstum

Das Unternehmen hat in den vergangenen 18 Monaten ein beeindruckendes Wachstum gezeigt. Die Zahl der Touren stieg 2017 auf 75 Millionen (+ 337 Prozent) an, die Zahl der aktiven Fahrgäste auf über 11 Millionen (+194%). Unter Pinnington entwickelte sich mytaxi von einem starken deutschen Player zu einem europäischen Marktführer.

Pinnington entschied sich nach der erfolgreichen Fusion mit hailo, der Integration von Clever und Beat in das operative Geschäft sowie einem dynamischen Wachstum im Bestandsgeschäft aus dem Unternehmen auszuscheiden. Er bleibt gleichzeitig für eine Übergangszeit an Bord, um eine bestmögliche Übergabe an Berg zu ermöglichen.

 

Marc Berg wird neuer CEO

Berg ist derzeit CEO DACH bei der Klarna Gruppe, dem führenden Anbieter für sichere Online-Bezahldienste in Europa. Diese Position hat er seit 2016 inne. In dieser Zeit ist das Unternehmen in der von ihm verantworteten DACH-Region stark gewachsen. Berg war zudem für die Umsetzung strategischer Akquisitionen sowie den organisatorischen Ausbau des Unternehmens in den deutschsprachigen Ländern verantwortlich. Er bringt seine Erfahrungen im Bank- und E-Commerce Geschäft sowie in verschiedenen Führungspositionen in weiteren digitalen und schnell wachsenden Unternehmen für die neuen Aufgaben mit.

Stephan Unger, Vorsitzender des Supervisory Boards bei mytaxi sowie Vorstandsmitglied bei Daimler Financial Services sagt: „Wir sind sehr glücklich, in Marc einen erfahrenen Strategen und Digitalexperten gefunden zu haben. Ich bin sicher, dass Marc den enormen Wachstumskurs der Firma fortsetzen und die Organisation zu einem Global Player im Bereich der Mobilität weiterentwickeln wird. Gleichzeitig bedanken wir uns bei Andrew, dass er mytaxi zu Europas führender Taxi-App gemacht und gleichzeitig verschiedene Akquisitionen in die mytaxi-Familie geführt hat. Wir respektieren Andrews Entscheidung und sind ihm dankbar für seine Unterstützung bei der Übergabe an Marc Berg während dieser wichtigen Zeit für die Unternehmensentwicklung.“

 

Alle Zeichen stehen auf Wachstum

Inklusive Beat und Clever operiert mytaxi inzwischen in mehr als 70 europäischen und südamerikanischen Städten. Dabei arbeitet das Unternehmen mit mehr als 120.000 registrierten Fahrern zusammen. Auch 2018 stehen bei mytaxi strategisch alle Zeichen auf Wachstum – hinsichtlich Städten, Fahrgästen und Fahrern. mytaxi ist Teil von Daimler Mobility Services (DMS). DMS konzentriert sich strategisch auf dynamisches Wachstum und dem Aufbau eines kundenzentrierten Eco-System im Bereich der Mobilität.

 

Über mytaxi

mytaxi wurde im Juni 2009 gegründet und war die weltweit erste Taxi-App, die eine direkte Verbindung zwischen Fahrgästen und Taxifahrern herstellt. Mit mehr als 10 Millionen Downloads, 120.000 registrierten Fahrern ist mytaxi die führende Taxi-App in Europa.

Seit September 2014 gehört mytaxi zur Daimler Mobility Services GmbH (Teil der Daimler Gruppe). Im Juli 2016 kündigte mytaxi den Zusammenschluss mit Hailo an, der führenden Taxi-App in Großbritannien und Irland - ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur größten Taxi-App Europas. Im Februar 2017 folgte die Übernahme von Beat (früher Taxibeat), der führenden Taxi-App in Griechenland, die auch in Peru und Chile verfügbar ist. Im Juni 2017 gab mytaxi die Übernahme von Clever Taxi, der führenden Taxi App in Rumänien bekannt.

Insgesamt mehr als 600 Mitarbeiter verteilen sich auf Büros in Deutschland, Österreich, Polen, Spanien, Italien, Portugal, Großbritannien, Irland, Schweden, Griechenland, Rumänien, Peru und Chile. Insgesamt ist die Gruppe heute in über 70 Städten in elf europäischen und zwei südamerikanischen Ländern aktiv.