Die Zukunft kündigt sich leise an

Die Elektrifizierung der Daimler-Produkpalette ist ein wichtiger Baustein unserer Zukunftsstrategie. Besonders für unsere Mobility Services werden sich daraus in Zukunft ideale Synergien ergeben.

Es deutet vieles darauf hin, dass der Elektroantrieb in Zukunft den Verbrennungsmotor verdrängen und zum Standardantrieb werden wird. Die Elektrifizierungs-Strategie von Daimler gibt ganz klar die Richtung vor und besagt, dass alle Mercedes-Benz Baureihen elektrifiziert werden.

So ist smart seit 2017 der weltweit einzige Autohersteller, der seine gesamte Modellpalette sowohl mit Verbrennungsmotor als auch voll batterieelektrisch anbietet. Darüber hinaus plant smart ab 2020 seine Stadtflitzer nur noch mit Elektromotoren auf die Straße zu schicken.

Und auch für alle anderen Baureihen arbeitet Mercedes-Benz an einer eigenen Fahrzeugarchitektur für batterieelektrische Automobile. Das absolute Highlight im Jahr 2019: Der Mercedes-Benz EQC*. Der Elektro-SUV ist das erste Mercedes-Benz Modell der neuen Produkt- und Technologiemarke EQ, unter deren Dach sich in Zukunft die gesamte vollelektrische Flotte von Mercedes-Benz bewegen soll.

*(EQC 400 4MATIC: Stromverbrauch kombiniert: 22,2 kWh/100 km; CO₂-Emissionen kombiniert: 0 g/km, vorläufige Angaben)

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.