Slide #1 - Image

Daimler erwirbt Mehrheit an Chauffeur Privé, einem der führenden Fahrdienst-Vermittler in Frankreich

Im Zuge der Beteiligung kontrolliert Daimler Mobility Services ab sofort mehr als 50 Prozent von Chauffeur Privé. Ziel ist es, das französische Unternehmen bis 2019 komplett zu übernehmen. Die Parteien vereinbarten Stillschweigen über die finanziellen Details des Deals, dessen behördliche Genehmigung noch aussteht.

Die Investition in Chauffeur Privé ist ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der CASE-Strategie von Daimler. Die vier Buchstaben stehen für „Connected“, „Autonomous“, „Shared & Services“ und „ Electric“. Daimler Mobility Services bündelt alle Angebote unter „ Shared & Services“ - vom Carsharing (car2go) und Taxivermittler (mytaxi) bis hin zu Mobilitäts-plattformen (moovel).

“Daimler ist über seine Finanzkraft hinaus bestens aufgestellt, die Transformation vom reinen Automobilhersteller zum integrierten Mobilitätsdienstleister zu gestalten und damit den Weg zu bereiten für eine Zukunft mit autonomen Fahrzeugen”, so Bodo Uebber im Vorstand verantwortlich für Finanzen und Controlling und Daimler Financial Services.

Klaus Entenmann, CEO der Daimler Financial Services AG, ergänzt: „Mit unserer Mehrheit an Chauffeur Privé stärken wir unser Portfolio und unsere Präsenz im europäischen Mobilitätsmarkt. Mit Chauffeur Privé haben wir einen exzellenten Partner für Frankreich gefunden. Der Fahrdienst-Vermittler ergänzt in idealer Form unsere bestehenden Mobilitätsangebote, die sich allesamt auszeichnen durch „Mobility at your fingertips“.“

Yan Hascoet, Gründer und CEO von Chauffeur Privé, sagte: „Der heutige Tag ist ein großer Meilenstein für Chauffeur Privé. Daimler ist einer der stärksten und zukunftsorientiertesten Partner am Markt. Wir teilen die gleichen Visionen für neue und fortschrittliche Mobilitätskonzepte, insbesondere im urbanen Raum. Wir freuen uns auf innovative Mobilitätslösungen und werden weiterhin attraktive Angebote für Fahrer und Kunden bereitstellen.“

Chauffeur Privé wurde 2011 gegründet. Mit mehr als 1,5 Millionen Kunden und 18.000 Fahrern ist das Unternehmen der führende Vermittler von Fahrdiensten in Frankreich. Der Service wird in Paris, Lyon und an der Côte d‘Azur angeboten. In Frankreich ist der Markt für private Fahrdienste von weniger als 1.000 Fahrern im Jahr 2011 auf mehr als 30.000 Fahrer im Jahr 2017 signifikant gewachsen.  

17 Millionen Kunden nutzen die Mobilitätsangebote von Daimler

Daimler ist ein Pionier im Bereich innovativer Mobilitätsdienstleistungen. Mit dem frei verfügbaren Carsharing-Angebot von car2go, das 2008 an den Start ging, können Kunden jederzeit ein Auto mieten und selbst von A nach B fahren. mytaxi ist einer der Marktführer für Taxi-Apps in Europa. Die Mobilitätsplattform moovel bietet bei Bedarf Zugang zu verschiedenen Mobilitätsangeboten einschließlich Buchung und Bezahlung.

Mehr als 17 Millionen Kunden nutzen schon heute die Mobilitätsdienste von Daimler. Darüber hinaus verfügt Daimler Mobility Services über Beteiligungen an Blacklane, Careem, FlixBus, Turo und Via. Daimler ist mit seinem Mobilitätsangebot in über 100 Städten in Europa, Nordamerika und China vertreten. Mit der Investition in Chauffeur Privé baut Daimler seine starke Position im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen aus und stärkt damit einen der vier strategischen Eckpfeiler von CASE.